Michael Snow – Pressestimmen

„Es wird die Natur des Sehens erforscht in den Filmen von Michael Snow, aufregend und in aller Freiheit, weil das Sehen befreit ist vonallen Intentionen.Undvor allem von jenem Zwang, der es in unserer Gesellschaft und in ihrem Kinonachhaltig bestimmt, deformiert, terrorisiert–dem Narrativen. Für „La région centrale“ baute der Techniker Pierre Abeloos Snow eine Kamera-Apparatur, die sich nach allen Seiten drehen kann, mit allen möglichen Geschwindigkeiten, von Impulsen auf einem Tonband getrieben – der Mensch ist ausgeschaltet, als Blickender, als Erzähler, alsAutor. Ein Film wie von einem verlassenen Planeten. Größtmögliche Distanz, nur so, sagt Snow, kommt man der Natur nahe.“ (Fritz Göttler)

SZ_Planetenblick_MichaelSnow_Underdox SZ_Meister_der_Avantgarde_MichaelSnow_Underdox

Dieser Beitrag wurde unter Festivalprogramm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.