LE CINÉMA C’EST NOUS – Der Trailer des 12. UNDERDOX

Eigentlich wollen wir seit ein paar Jahren einen, ja, spaßigen Trailer drehen, der nur einen Satz enthalten sollte: „Le cinéma, c’est moi.“ (Das Kino bin ich.) Frei nach Godard. Das Szenario wäre folgendes gewesen: JLG und Jean-Marie Straub, die beide am Genfer See in Rolle leben, treffen sich auf der Mitte des Sees, jeder in einem Ruderboot. Ein Kampf der zwei mächtigen Kinoerneuerer beginnt, in dem auch Ruder geschwungen werden: „Le cinéma, c’est moi!“ – „Non, le cinéma, c’est moi!“ Gespielt und gesprochen werden sollten die Herren des Kinos von Bernd Brehmer – niemand kann so gut gleichzeitig Straub und Godard nachahmen.

Da sich aber niemand finden ließ, der für uns die Kamera auf dem See machen wollte und überhaupt unsere Bereitschaft, an einen Baggersee zu fahren, seit Jugendjahren abgenommen hat, haben wir jetzt einen anderen Trailer gemacht, in dem Jean-Luc Godard ebenfalls die Hauptrolle spielt – passend zu unserem Eröffnungsfilm: THE RISE & FALL OF A SMALL FILM COMPANY.

Dieser Beitrag wurde unter Festivalprogramm abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.