Der Flyer ist da!

Der neue Flyer ist da! Mit allen Vorstellungen, allen Filmen des 15. UNDERDOX Festivals! Hier gibt’s das PDF.

Hier alles Wesentliche noch mal Überblick:

Die Analog-Edition: Reduziert, aber ausschließlich im Kino, mit Gästen und Zelluloid, Symbol für die nicht verhandelbare Materialität der Welt, so präsentiert sich UNDERDOX im Corona-Jahr 2020. Der 15. Geburtstag wird deshalb auch ganz unaufgeregt ausfallen – nicht aber ohne in vielen Details das Jubiläum zu zelebrieren!

Gäste: Ute Adamczewski, Oskar Alegria, Claire Angelini, Bear Boy, Cana Bilir-Meier, Christian von Borries, O kin Cznupolowsky, Stefan Hayn, Eve Heller, Matthias Hirth, Kate Tessa Lee, Jovana Reisinger, Tom Schön, Lisa Spilliaert, Vincent Stroep, Peter Tscherkassky, Philip Widmann.

Im Fokus: Beirut | fundraising film screening
Kurzfilme libanesischer Filmemacher*innen und Künstler*innen bilden den diesjährigen Länderfokus. Spenden und Eintrittsgelder gehen direkt an Initiativen in Beirut, die die Betroffenen der Explosion am 4. August unterstützen.
Spenden via Paypal an underdox@gmx.de | Betreff: Beirut

Ausstellung, Werkstattkino (Foyer): Heart‘s Island, N.Y.C., Juni 2020  Die Corona-Begräbnisinsel vor der Bronx | Bear Boy, Fotoübermalungen, 24 Blätter, A3.

UNDERDOX ist das Festival, das die Augen öffnet.

Dieser Beitrag wurde unter Festivalprogramm abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.