Hier finden Sie das Programm mit Kurzbeschreibungen der Filme, Flyer, Katalog und Plakat als PDF-Download 

donnerstag 6 okt – opening night

19:00
filmmuseum

Trans-Atlantik: USA
Sixty Six
Lewis Klahr USA 2002-2015 – 90 min – DCP – engl. OF

Trans-Atlantik: QUEBEC
Granular film – Beirut
Charles-André Coderre   CAN 2016 – 6 min – 16mm
Musik: Bob Lachapelle – Weltpremiere

Zu Gast: Lewis Klahr
anschließend empfang im stadtcafé

freitag 7 okt

18:30
filmmuseum

Trans-Atlantik
QUEBEC experimental
Québec gilt mit dem Double négative collective in Montréal als Epizentrum des Experimentalfilmschaffens. Arbeiten von Charles-André Coderre, Félix Dufour-Laperrière, Alexandre Larose, Karl Lemieux, Emilie Serri , Daïchi Saïto, Guillaume Vallée und Alex MacKenzie – ca. 79 min

20:30
werkstattkino

Those Shocking Shaking Days
Selma Doborac
   AUT/ BIH 2016 – 88 min – HD – dt. OF – Deutsche Premiere

Zu Gast: Selma Doborac

21:00
filmmuseum

Ta'ang
Wang Bing 
  CHN 2016 – 148 min – HD – Ta'ang OmeU

22:30
werkstattkino

The Sky Trembles and the Earth is Afraid and the Two Eyes are not Brothers
Ben Rivers   Mit Oliver Laxe – GB 2015 – 98 min – 16mm auf HD – arab. OmeU

samstag 8 okt

10:30
neues maxim

A LULLABY TO THE SORROWFUL MYSTERY – Part 1
Lav Diaz
  PH / SG 2016 – 482 min – HD – Tagalog-span. OmeU

15:00
werkstattkino

Informe General II – El Nuevo Rapto de Europa  General Report 2 – The New Abduction of Europe
Pere Portabella 
  ESP 2015 – 126 min – HD – span. OmeUDeutsche Premiere

18:30
filmmuseum

Ein Haus in Ninh Hoa
Philip Widmann
   D 2016 – 108 min – HD – vietn. OmeU

Vapour
Apichatpong Weerasethakul   THAI/ KOR/ CHN 2015 – 21 min – HD – stumm
Zu Gast: Philip Widmann

20:30
werkstattkino

And When I Die, I Won’t Stay Dead
Billy Woodberry   USA / Portugal 2015
89 min – HD – engl. OV – German Premiere

21:00
filmmuseum

Trans-Atlantik
QUEBEC transzendental
Dokumentarische Welten und fiktionale Narrative werden in den experimentellen Filmraum transzendiert: Charles-André Coderre, Denis Côté, Karl Lemieux, Philippe Léonard, Tao Gu, Alexandre Larose, Eduardo Menz, Nelly-Eve Rojotte – ca. 84 min

22:30
werkstattkino

Alipato – The Very Brief Life of an Ember
KHAVN 
  PH/ D 2016 – 87 min – HD – Tagalog OmU – Deutsche Premiere

sonntag 9 okt

10:30
neues maxim

A LULLABY TO THE SORROWFUL MYSTERY – Part 2
Lav Diaz
  PH / SG 2016 – 482 min – HD – Tagalog-span. OmeU

11:00
theatiner filmkunst

European Art Cinema Day präsentiert
L'Accademia delle Muse (The Academy of the Muses)
José Luis Guerín 
  ESP 2015 – 92 min – HD – span.-katalan.-ital. OmeU – Beste Regie, Cartagena Festival

15:00
werkstattkino

Tanztendenz präsentiert
UFE [UNFILMEVENEMENT] [AFILMEVENT]
César Vayssié  
F 2016 – 153 min – HD – franz. OmeU
Zu Gast: César Vayssié und Holger Dreissig (Künstler und Performer)

18:30
filmmuseum

Eldorado XXI
Salomé Lamas
   PT/ F 2016 – 125 min – HD – span. OmeU

20:30
werkstattkino

Lost & Found: Marquard Bohm
Na und…?
Helmut Herbst, Marquard Bohm
  BRD 1966 – 34 min  35mm – dt. OF
Terror Desire
Marquard Bohm 
  BRD 1971 – 44 min – 35mm – dt. OF

21:00
filmmuseum

DOK.fest präsentiert
Atlal
Djamel Kerkar 
  ALG/ FRA 2016 – 111 min – HD – arab.-franz. OmeU – Deutsche Premiere – Premier Prix FID Marseille
Zu Gast: Djamel Kerkar

22:30
werkstattkino

Trans-Atlantik: QUEBEC
Transatlantique
Félix Dufour-Laperrière 
  CAN 2014 – 72 min – 16mm auf HD – o. Dialoge  

montag 10 okt

18:30
werkstattkino

Miranda Pennell
The Host
Miranda Pennell 
  GB 2015 – 60 min – HD – engl. OF – Deutsche Premiere
Fisticuffs
Miranda Pennell
   GB 2004 – 11 min – digital – engl. OF

20:00
werkstattkino

Artist in Focus: Seamus Harahan 
Urban Filming
Stadtlandschaften, ihre Menschen und Szenerien interessieren den nordirischen Künstler Seamus Harahan in all seinen Arbeiten, angesiedelt zwischen Dokumentar-Miniaturen und Musik-Clips. Mit scheinbar amateurhaften, wie zufällig eingefangenen Handkamera-Shots ist er Ethnologe unseres modernen, banalen Lebens.
Zu Gast: Seamus Harahan, Peter Taylor (Berwick Film & Media Arts Festival)

22:30
werkstattkino

Tatjana Turanskyj
Top Girl oder la déformation professionnelle
Tatjana Turanskyj 
  Mit Julia Hummer – D 2014 – 94 min HD  – dt. OmeU
Zu Gast: Tatjana Turanskyj

dienstag 11 okt

18:30
werkstattkino

Tatjana Turanskyj
Orientierungslosigkeit ist kein Verbrechen
Marita Neher, Tatjana Turanskyj   D 2016 – 76 min – HD – dt. OF
Zu Gast: Tatjana Turanskyj, Marita Neher

20:30
werkstattkino

UNDERDOX dokumente: ÜBER SEHEN
Sehen, um anders zu verstehen. Dokumente enthalten die Welt in ihren Elementen, als Material, als historisches Gedächtnis, als Raum, der sich fiktionalisiert.
Unsere Dokumentenrolle mit neuesten Werken von Claire Angelini, Harald Hund, Lukas Marxt, Oki Kayako,  Ben Rivers, Peter Roehsler, Daliah Ziper – ca. 77 min
Zu Gast: Claire Angelini

22:30
werkstattkino

UNDERDOX experimente: DISTORTION
Keine Angst vor Bild- und Tonverzerrungen! Sie gehören zu den klassischen Elementen des Experimentalfilms. Found Footage, so ist bei Wikipedia zu lesen, soll hingegen vermehrt im Horrorfilm verbreitet sein.
Experimentalfilmrolle mit Werken von Rainer Kohlberger, Johann Lurf, Lydia Nsiah, Makino Takashi, Thomas Mohr, Jay Rosenblatt, Meinhard Rauchenstein – ca. 78 min

mittwoch 12 okt

18:30
werkstattkino

La Cupola
Volker Sattel
   D 2016 – 40 min – HD – o. Dialoge
Remembering the Pentagons
Azadeh Navai  
USA/ IRN 2015 – 23 min – HD – Farsi OmeU
Zagreb Confidential – Imaginary Futures
Darko Fritz
   Kroatien 2015 – 14 min – HD – kroat. OmeU

20:30
werkstattkino

Havarie
Philip Scheffner 
  D 2016 – 93 min – HD – franz.-arab. OmU

22:30
werkstattkino

closing night

Juke Film Boxe                             
Gaëlle Rouard 
  Projektoren-Performance – 16mm
Kino wie noch nie: Selbstentwickeltes 16mm-Material und Found Footage werden von der französischen "Kino-Alchemistin" in einer Live-Performance zum Tanzen gebracht. Ein immersiver Einbruch in den Dark Room.
An den 16mm-Projektoren: Gaëlle Rouard
anschließend umtrunk im kino-foyer

Frühere Festivalausgaben finden Sie im Archiv.